Vom Räderwerk der Zeitung

Veröffentlicht am 28.11.2007 in Kreisvorstand

Wie eine Zeitung entsteht, welche Räder ineinander greifen müssen, damit am Morgen die aktuellen Nachrichten schwarz auf weißauf dem Frühstückstisch liegen, das wollte die SPD-Kreisvorstandschaft einmal sehen. Mit Vorsitzenden Rainer Fischer an der Spitze besichtigten die Stiftländer Genossen das Medienhaus "Der neue Tag" in Weiden.

Dort wurden die Besucher von Marketingleiterin Ilona Stadler und den Ressortleitern Berthold Zeitler und Michael Meyer empfangen. In der Sportredaktion verfolgten die Gäste, wie ein Artikel entsteht und auf dem Bildschirm in die Seite eingebaut wird. Das Verlagshaus ist der wichtigste Medienträger der Region.

Neun verschiedene Ausgaben werden erstellt. Weit über tausend freie Mitarbeiter und 90 Redakteure und Volontäre arbeiten daran. Der Mittelpunkt der Produktion ist die Rotation. Sie ist mit einem Gesamtgewicht von 500 Tonnen die wichtigste Maschine im Betrieb. Stadler erklärte, dass für eine Samstagsausgabe 35 Rollen Papier mit je 22 Kilometer Papier verbraucht werden. Pro Stunde können auf der Druckmaschine 35 000 Exemplare hergestellt werden.

In der abschließenden Diskussionsrunde standen die beiden Redakteure Berthold Zeitler und Michael Meyer der SPD-Kreisvorstandschaft Antwort und Rede. Dabei warben beide Seiten um gegenseitiges Verständnis - die Genossen für die Notwendigkeit von Öffentlichkeitsarbeit udn die Redakteure für die Neutralität und vor allem den Informationsgehalt einer Zeitung.

 
 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Eine Fehlgeburt ist in den meisten Fällen körperlich und seelisch traumatisch - Schätzungen zufolge enden etwa 10 bis 20 Prozent der bestätigten Schwangerschaften in einer …

von: Maria Noichl | Die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl ist auch in der neuen Legislaturperiode wieder Mitglied des Europäischen Parlaments. Zum dritten Mal wurde die Rosenheimerin in das …

von: Florian von Brunn | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

07.06.2024 13:28
Die SPD-Woche im Landtag.
von: BayernSPD Landtagsfraktion | Diese Woche zu den Soforthilfen für die Betroffenen des Hochwassers und den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Mit dem Startchancen-Programm des Bundes werden besonders förderbedürftige Schulen unterstützt. Aus Sicht der SPD-Bildungspolitikerinnen wird das Förderprogramm in Bayern …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef von Brunn und Umweltexpertin Rasehorn: Öffentlichkeit und der Landtag sollten möglichst schnell über Schäden und mögliche Konsequenzen aus dem Hochwasser informiert …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Wir sind für alle guten Vorschläge offen, die betroffenen Menschen jetzt unbürokratisch und schnell helfen …

Admin

Adminzugang