Kabarettistin Maria Peschek überzeugt in Mitterteich mit und ohne Kittelschürze

Veröffentlicht am 19.02.2008 in Veranstaltungen

Bildquelle: Der neue Tag

Vor kleinem, aber feinem Publikum feierte der SPD-Kreisverband am Samstagabend ein kleines Jubiläum im Mitterteicher Josefsheim: Der fünfte Kabarettabend sorgte für Heiterkeit und gute Laune bei Mitgliedern und Gästen. Geladen war Maria Peschek, vielen bekannt aus dem Radio als Paula Pirschl.

In ihrem Programm "Von wegen" zeigte sie einen Überblick über ihr Schauspielerleben. Sie trat als Paula Pirschl in der Kittelschürze auf, klatschte und tratschte über die ganze Gesellschaft, die Töchter und Söhne der Bekannten und die eigenen natürlich auch. Ohne Schürze wurde sie zu Maria Peschek und zeigte ihr ganzes schauspielerisches Können, indem sie in die verschiedensten Rollen schlüpfte.

Als Prüfling bei der Aufnahmeprüfung in der Schauspielschule überzeugte sie das Publikum mit Leichtigkeit und erntete viel Beifall und Gelächter für die verschiedenen Charaktere. Da war der großspurige Besserwisser, das schüchterne Trutscherl und ein völlig bekiffter Möchtegernschauspieler, der sich (als einziger) über seinen eigenen Auftritt köstlich amüsierte. Als "Girlie-Moderatorin" von "Brain TV" nahm sie den Pflegenotstand in Altenheimen aufs Korn.

Besonders gut kam auch der Ausschnitt aus ihrem neuen Programm an, das am 4. März in München Premiere haben wird und in Mitterteich vorab vom Bayerischen Rundfunk aufgenommen wurde: Maria Peschek gerät in eine Verkehrskontrolle und hat, obwohl sie wirklich nichts auf dem Kerbholz hat, sofort ein schlechtes Gewissen.

Warum, wieso und weshalb das so ist, kann sie natürlich auch gleich begründen: Es liegt an ihrer Kindheit. Die Eltern haben ihr ein schlechtes Gewissen eingepflanzt, denn damals war man als Kind immer an irgendetwas schuld, auch wenn man nichts getan hatte.

Die Geschichte des Exhibitionisten, dieses "Siedlichkeitsverbrechers", der sich in ihrer Siedlung in Kindertagen herumtrieb und von dem sie Jahrzehntelang glaubte, er würde vornehmlich Menschen in Siedlungen angreifen, kam besonders gut an und erntete wahre Lachsalven. Nach zwei Stunden Heiterkeit und guter Unterhaltung wurde klar: "Leute, ihr müsst mehr ratschen gegen die Gleichgültigkeit in der Welt, denn vieles würde nicht passieren, wenn man darüber ratschen würde."

 
 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Eine Fehlgeburt ist in den meisten Fällen körperlich und seelisch traumatisch - Schätzungen zufolge enden etwa 10 bis 20 Prozent der bestätigten Schwangerschaften in einer …

von: Maria Noichl | Die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl ist auch in der neuen Legislaturperiode wieder Mitglied des Europäischen Parlaments. Zum dritten Mal wurde die Rosenheimerin in das …

von: Florian von Brunn | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

07.06.2024 13:28
Die SPD-Woche im Landtag.
von: BayernSPD Landtagsfraktion | Diese Woche zu den Soforthilfen für die Betroffenen des Hochwassers und den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Mit dem Startchancen-Programm des Bundes werden besonders förderbedürftige Schulen unterstützt. Aus Sicht der SPD-Bildungspolitikerinnen wird das Förderprogramm in Bayern …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef von Brunn und Umweltexpertin Rasehorn: Öffentlichkeit und der Landtag sollten möglichst schnell über Schäden und mögliche Konsequenzen aus dem Hochwasser informiert …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Wir sind für alle guten Vorschläge offen, die betroffenen Menschen jetzt unbürokratisch und schnell helfen …

Admin

Adminzugang