Besuch im Senioren-Servicehaus Neusorg

Veröffentlicht am 04.01.2021 in Gemeinderat

Eine Abordnung der SPD-Gemeinderatsfraktion mit Bürgermeister Peter König und Fraktionssprecher Robert König war wie jedes Jahr in den Vormittagsstunden des Heiligen Abend zu Besuch im Senioren-Servicehaus Neusorg.

Robert König überbrachte die Weihnachtsgrüße der SPD-Gemeinderatsfraktion in dieser schweren Zeit. Er bedauerte, dass es den neuen Gemeinderäten der SPD nicht möglich sei den Besuch und Kontakt mit den Bewohnern aufzunehmen, um auch mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Da ebenso unser Ehrenmitglied Gustl Götz in der Einrichtung beheimatet ist wäre unser Wunsch gewesen, ihm zu Weihnachten unsere Wünsche persönlich zu übermitteln. An die Pflegedienstleitung richtete er seinen Dank mit den Worten „Wir sagen Danke“ für ihr Durchhaltevermögen, das sie jeden Tag in der Einrichtung als Beweis erbringen. Achtsamkeit, Nachsicht und Kraft sind aber noch weitere Werte in ihrer Arbeitswelt, welche das Leben der Bewohner nachhaltiger und glücklicher machen. Was wir Ihnen aber wünschen ist Erholung. Erholung von den Strapazen der letzten Monate. Bürgermeister Peter König nahm auch die Gelegenheit wahr und überbrachte die Weihnachtswünsche an die Bewohner und an die Mitarbeiter des SSH Neusorg. Sein Bedauern richtete sich auf die vielen schönen Stunden, welche er mit den Bewohnern hätte verbringen können, deren Anlässe in diesem Jahr aber leider ausfallen mussten. Mit der Hoffnung und dem Wunsch im neuen Jahr wieder zu altbewährten Vergnüglichkeiten zurück zu kehren dankte er auch allen, welche sich zum Wohle der Bewohner im SSH Neusorg engagieren. Leider konnten die Bewohner in den Wohnbereichen nicht besucht werden und auch keine Weihnachtsgeschenke sowie keine persönlichen Weihnachtsgrüße übermittelt werden. Allerdings wurden zwei Weihnachtsgestecke, welche von einem Mitglied angefertigt wurden und für die beiden Wohnbereiche gedacht sind, an die Hausleitung Frau Natalja Kiel und an die Verwaltungsleitung Frau Iris Riedl übergeben mit der Bitte, diese, sowie die Weihnachtsgrüße in die Wohneinheiten weiter zu geben. Frau Kiel bedankte sich anschließend im Namen des SSH Neusorg für den Besuch, welcher mittlerweile schon Tradition hat. Sie verwies auf die harten Einlassauflagen. Man ist streng, aber es geht um das Wohl der Bewohner und Mitarbeiter.Eine Abordnung der SPD-Gemeinderatsfraktion mit Bürgermeister Peter König und Fraktionssprecher Robert König war wie jedes Jahr in den Vormittagsstunden des Heiligen Abend zu Besuch im Senioren-Servicehaus Neusorg. Robert König überbrachte die Weihnachtsgrüße der SPD-Gemeinderatsfraktion in dieser schweren Zeit. Er bedauerte, dass es den neuen Gemeinderäten der SPD nicht möglich sei den Besuch und Kontakt mit den Bewohnern aufzunehmen, um auch mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Da ebenso unser Ehrenmitglied Gustl Götz in der Einrichtung beheimatet ist wäre unser Wunsch gewesen, ihm zu Weihnachten unsere Wünsche persönlich zu übermitteln. An die Pflegedienstleitung richtete er seinen Dank mit den Worten „Wir sagen Danke“ für ihr Durchhaltevermögen, das sie jeden Tag in der Einrichtung als Beweis erbringen. Achtsamkeit, Nachsicht und Kraft sind aber noch weitere Werte in ihrer Arbeitswelt, welche das Leben der Bewohner nachhaltiger und glücklicher machen. Was wir Ihnen aber wünschen ist Erholung. Erholung von den Strapazen der letzten Monate. Bürgermeister Peter König nahm auch die Gelegenheit wahr und überbrachte die Weihnachtswünsche an die Bewohner und an die Mitarbeiter des SSH Neusorg. Sein Bedauern richtete sich auf die vielen schönen Stunden, welche er mit den Bewohnern hätte verbringen können, deren Anlässe in diesem Jahr aber leider ausfallen mussten. Mit der Hoffnung und dem Wunsch im neuen Jahr wieder zu altbewährten Vergnüglichkeiten zurück zu kehren dankte er auch allen, welche sich zum Wohle der Bewohner im SSH Neusorg engagieren. Leider konnten die Bewohner in den Wohnbereichen nicht besucht werden und auch keine Weihnachtsgeschenke sowie keine persönlichen Weihnachtsgrüße übermittelt werden. Allerdings wurden zwei Weihnachtsgestecke, welche von einem Mitglied angefertigt wurden und für die beiden Wohnbereiche gedacht sind, an die Hausleitung Frau Natalja Kiel und an die Verwaltungsleitung Frau Iris Riedl übergeben mit der Bitte, diese, sowie die Weihnachtsgrüße in die Wohneinheiten weiter zu geben. Frau Kiel bedankte sich anschließend im Namen des SSH Neusorg für den Besuch, welcher mittlerweile schon Tradition hat. Sie verwies auf die harten Einlassauflagen. Man ist streng, aber es geht um das Wohl der Bewohner und Mitarbeiter.

 
 

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

BayernSPD-Landesvorsitzende Ronja Endres ist am 19. Mai mit dem Generalsekretär der SPD, Kevin Kühnert, bei einem Europawahlkampftermin der SPD in Coburg zu Gast. Unter dem Motto …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Ob OP-Reinigung, Küche, Patientenbegleitung oder andere Hygieneaufgaben: Ohne diese essenzielle Arbeit wäre ein Krankenhausbetrieb undenkbar. Doch an vielen Unikliniken des …

von: Thomas Rudner | Wir leben seit 75 Jahren in der besten und stabilsten Demokratie, die es in Deutschland jemals gegeben hat. Wohlstand, individuelle Freiheit und soziale Sicherheit wurden damit …

Die Vorsitzende der bayerischen SPD, Ronja Endres, spricht sich vehement gegen eine Erhöhung des Renteneintrittsalters aus. "Für uns als SPD steht fest: Wer 45 Jahre gearbeitet …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef Florian von Brunn: Rechtsextremisten wollen kaputt machen, was Generationen mühsam erkämpft haben - Stellvertretende Vorsitzende Ruth Müller: Es ist unser Auftrag, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Parlamentarische Geschäftsführerin Dr. Simone Strohmayr: "Wir wollen keine rechtsextremen Verfassungsrichter und auch keine, die uns an Russland oder China verraten!" …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Rechtsextremisten wollen kaputt machen, was Generationen mühsam erkämpft haben - Stellvertretende Vorsitzende Ruth Müller: Es ist unser Auftrag, …

von: Für Bayern in Europa | Die Angriffe auf Wahlkampfhelferinnen und Wahlkampfhelfer schlugen große Wellen. Die Fraktionsvorsitzenden von S&D, RENEW, GRÜNE und DIE LINKE verfassten daher eine Erklärung zur …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Sprecherin im Kampf gegen Rechtsextremismus Anna Rasehorn: Wir als SPD haben Nazis immer bekämpft und wir werden Nazis immer bekämpfen - Verfassungsschutz sollte jetzt Verbot der …

von: Florian von Brunn | Eine aktuelle Studie des Ifo-Instituts zeigt auf: Nirgendwo ist die Chance auf einen höheren Bildungsabschluss so stark mit der Herkunftsfamilie verknüpft wie im CSU- und …

Admin

Adminzugang